Adventskalender selber basteln

Eigentlich wünscht sich doch jeder einen mit Liebe selbst gebastelten Adventskalender. Hier unsere beiden Vorschläge:

 

Für das „Weihnachtsdorf“ brauchen Sie:

  • Stabiles Papier, weiß oder farbigStabiles Papier, weiß oder farbig
  • Paketkordel
  • Schere oder Cuttermesser
  • Schneideunterlage
  • Klebeband, Klebstoff
  • Bleistift
  • Geodreieck
  • und unsere Bastelvorlage: die gibt es unter www.stinges.de!
  • Deko-Material nach Wunsch, z. B. Glitzer

Übertragen Sie die Vorlage dünn mit dem Bleistift auf das gewünschte Papier. Schneiden Sie die Form entlang der durchgezogenen Linie aus, knicken Sie anschließend die Vorlage an den gestrichelten Linien ein. Vor dem Zusammenkleben können Sie jetzt gestalten: Bemalen, beschriften oder bekleben Sie die Häuser, wie Sie möchten. Vergessen Sie die Zahlen nicht! Dann den Kleber auf die äußeren Klebelaschen von Häuserboden und -wänden auftragen. Wenn Sie alle 24 Häuser fertiggestellt haben, können diese durch das Dach mit kleinen Geschenken oder Süßigkeiten befüllt werden. Dann müssen Sie das Adventskalender-Weihnachtsdorf nur noch aufstellen.

>> Anleitung runterladen

 

Für die „Geschenk-Leine“ benötigen Sie:

  • 24 Papierbrottüten
  • 24 Holzwäscheklammern
  • Schere
  • Kreide oder einen weißen Lackstift
  • Schwarze Pappe
  • Paketkordel

Aus der schwarzen Pappe zunächst 24 kleine Schilder schneiden. Diese mit den Zahlen 
1 bis 24 mit Kreide oder dem weißen Lackstift beschriften. Füllen Sie Papierbrottüten mit kleinen Überraschungen. Hängen Sie die Paketkordel an den gewünschten Platz. Dann knicken Sie die Öffnungskante der Papiertüten um die Paketkordel und befestigen das Ganze mit einer Wäscheklammer. Schieben Sie jeweils passend zum Geschenk das nummerierte Pappschild unter den Spanner der Wäscheklammer und markieren es so für den passenden Tag. Jetzt müssen Sie nur noch den/die Richtige(n) mit dem Adventskalender überraschen. Viel Spaß beim Schenken!

>> Anleitung runterladen

 

Viel Spaß beim Schenken!

Zurück