Auszubildende übernehmen das Ruder

Noch bis zum 12. April heißt es in unserer Filiale in Dremmen: Azubis, volle Kraft voraus! Einen Monat lang übernimmt eine Gruppe unserer angehenden Bäckereifachverkäuferinnen die Leitung der Filiale. Die Lehrmädchen bedienen unsere Kunden, organisieren und stellen sicher, dass unser köstliches Backwarensortiment mit Landbrötchen, Brotspezialitäten, Kuchen, Süßgebäck und Snacks zum leckeren Genuss ofenfrisch bereit liegt. Eine ganz schön große Verantwortung für die Auszubildenden aus dem zweiten und dritten Lehrjahr.

Die Freude über das Projekt ist dennoch groß, wie Carina Scheffer bestätigt. „Das ist eine Herausforderung, der ich mich sehr gerne stelle. Es macht mich sehr viel selbstständiger und unsere Kunden lassen sich gerne von uns positiv überraschen.“ Das eigenverantwortliche Handeln der Azubis wird abgesichert durch die Ausbildungsleiterin Jutta Jepkens. Sie ist im Fall der Fälle stets greifbar und steht den Azubi zur Seite. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Kunden auch in den spontanen Gedankenaustausch mit unseren Auszubildenden treten“, so die eigentliche Leiterin unserer Filiale in Dremmen. Durch dieses Projekt gewinnt unser Familienbetrieb-Nachwuchs wertvolle Eindrücke, die man sonst in dieser Form kaum bekommen könnte. Nur ein Grund, warum wir uns in der Landbäckerei für das Projekt entschieden haben. Weitere nennt Vertriebsleiter Stephan Oden: „Diese Aktion ist auch als Belohnung und Förderung für die gute Zusammenarbeit unserer Auszubildenden in den jeweiligen Ausbildungsstufen zu sehen und wird im Rahmen einer Projektarbeit abgewickelt, die eine Erweiterung der Ausbildung ist.“ Wir wünschen unseren angehenden -Bäckereifachverkäuferinnen viel Erfolg bei der Leitung unserer Filiale!

Dremmen |

Zurück