Die noch bessere Dinkelkruste

Gemäß dem Motto‚ es gibt immer etwas, das man besser machen kann, versuchen wir stets, neue Delikatessen aus dem Backofen zu zaubern oder Bestehendes zu verbessern. Jetzt war unsere Dinkelkruste an der Reihe: Mit einem Hauch von Kartoffelpüree, Kürbis- und Sonnenblumenkernen, Quark und Blütenhonig, Meersalz und Dinkel ist diese Brotspezialität eine der reichhaltigsten, die wir täglich frisch in unseren Öfen backen. Jetzt ist es uns durch eine neue Vorbereitung des Teigs gelungen, der Dinkelkruste ein sagenhaft langes, saftig-frisches Geschmackserlebnis zu verleihen. Ab sofort geben wir dem Dinkelvollkornschrot die Gelegenheit, ein „Bad“ zu nehmen: in unserem speziell angereicherten, quellgleichen Wasser. Wenn es dann reichlich von diesem aufgenommen hat, beginnen wir mit der Teigführung – und -erreichen damit ein ungeahntes saftiges -Ergebnis. Frisch, frischer, Dinkelkruste. Lassen Sie es sich schmecken!

Zurück