Kreatives Backen selbst gemacht.

Wir lieben es, unsere Kunden immer wieder auf’s Neue mit neuen ofenfrischen Delikatessen zu überraschen. In unserer Landbäckerei wird kreatives Backen groß geschrieben. Dass dies nicht nur unsere Leidenschaft ist, zeigen zahlreiche Back-Blogs im Internet, in denen Rezepte präsentiert und ausgetauscht werden. So auch der von „Randale-Rike“. Auf ihrer Homepage mit dem einprägsamen Namen „Kochen Backen Randalieren“ präsentiert die 28-jährige beliebte und ausgefallene Köstlichkeiten, die sie selber entworfen oder interpretiert hat. Wer die leckeren Sachen nachkochen und -backen will, hat hier einfaches Spiel, denn „Randale-Rike“ führt übersichtlich die benötigten Zutaten auf, gibt Tipps & Tricks und beschreibt einfach und unterhaltsam, wie man das auserwählte Rezept am besten umsetzt: Müsli-Bananenbrot mit Datteln, zum Beispiel, oder auch Brownie Cheesecake, Nutella-Bume, Milchmädchen-Torte, Zebra-Kuchen, Farbklecks Cake Pops, Kartoffel-Linsen Taschen und vieles Spannende mehr. Und wer es wirklich schafft, alle Rezepte in diesem Blog auszuprobieren, für den hat „Randale-Rike“ auch noch ihre Lieblings-Blogs zusammengefasst. Absolut gelungen, wie wir finden. Ihren Spitznamen hat die Viersenerin übrigens daher, dass sie gerne nach dem Backen ein Chaos in der Küche hinterlässt. Aber wenn es so gut schmeckt, kann man darüber wohl hinwegsehen. Neugierig geworden? Dann auf zum Blog: www.kochenbackenrandalieren.blogspot.de – viel Spaß!

Zurück