Neues Back-Café-Haus

Da ist uns eine gemütliche Genussoase gelungen. Nach nur zweieinhalb Wochen Umbauzeit haben wir unser Café in Wegberg, Beecker Straße 54, wieder eröffnet. Das Innehalten, neu Nachdenken und Gestalten hat sich gelohnt: 25 schnuckelige Sitzplätze laden jetzt zum Verweilen ein. Was ist neu? Alles, die Theke, Wände, Böden, Decke, die WC-Anlage, Innen- und Außenbeleuchtung. Helles Holz dominiert die Szenerie, viel Weiß, das mit Altholz Kiefer-Erle-Massiv abgesetzt wurde. An den Wänden geben sich Steinklinkerwand und Tapete in Tafeloptik, auf der unsere Firmengeschichte liebevoll mit Kreide aufgeschrieben wurde, ein Stelldichein. Und statt Holzboden liegt unseren Kunden ein moderner silbergrauer Betonboden zu Füßen, während sich an der Decke gleich vier unterschiedliche Holzdekore um einen großen Kronleuchter ranken. Gegensätze ziehen sich an. Verkehrte Welt, aber schön!
BU: Hier lass Dich nieder: Im neu gestalteten Stinges-Café in Wegberg ist gut Kirschstreusel essen. Und natürlich gut frühstücken, Snacks schnappen, mit Freunden schnacken ... – echt urig, das Ganze!

Zurück