Berliner & andere jecke Gebäcke

„Am Aschermittwoch ist alles vorbei.“ Auch unsere Anfang Februar gestartete „Karnevals-Parade“. Doch bis dahin ist ja noch Zeit, um unsere neuesten Kreationen zu probieren. 

Faustgroß sind sie, aus Hefeteig geformt, siedend heiß gebacken und meist mit Marmelade gefüllt. Soviel zum Klassiker. Doch jetzt kommen vier raffinierte Berliner-Variationen, die ihren Namen alle Ehre machen: Sie heißen Jecke Liebe, Echte Fründe, Eierkopp und Karamelle und sind die Stars der Session. Alle Ballen warten nur darauf, von unseren Kunden gebützt und vernascht zu werden. In Sachen Füllung kann man sich auf die ein oder andere Geschmacksexplosion gefasst machen: Innen wird’s beschwipst, schokoladig, vanillig, fruchtig oder sogar leicht „salty“. So vielseitig waren Berliner noch nie!

Außerdem im jecken Sortiment: unsere Karnevalsköpfe mit hellem oder dunklem Schokoladengesicht. Und wer sich einen Sombrero lieber einverleiben statt aufsetzen möchte, dem empfehlen wir unsere Donuts mit zartbitterer Kuvertüre, buntem Streuselkonfekt und Schokokuss.

Zurück