Qualitäts-Brot statt Billig-Brot! Warum wir beim Brot keine Kompromisse machen!

Allein aus diesem Grund ist es sinnvoll, bei traditionellen Handwerksbäckern zu kaufen. Denn die verzichten in aller Regel auf künstlich angereicherte Fertigbackmischungen. So halten wir es auch in unserer Landbäckerei Stinges. Wir investieren sehr viel Zeit in die Entwicklung unserer Teige. Deren Qualität kommt durch die Quellung von hochwertigen Mehlen und quellgleichem Wasser. Unsere Brotteige ruhen bei uns sehr lange, damit sie dem Brot das Optimum an Frischhaltung und Aromaausbildung verleihen. „In der Industrie und beim Discounter ist dafür keine Zeit“, so Bäcker- und Konditormeister Fabio Stinges, „da helfen dann Enzymcocktails der Teigentwicklung auf die Sprünge und produzieren zum Beispiel American-Weißbrotschnitten, die eingeschweißt werden und gefühlt zwei Wochen halten." Bei der in der Landbäckerei Stinges praktizierten traditionellen Herstellungsweise gehören Vor- und Sauerteige genauso mit zum Brotbacken wie beste Mehlsorten und wärmespeichernde Steinbacköfen.

Durch die lange, natürliche Teigführung werden Brote erwiesenermaßen wohltuend und besser bekömmlich. „Unsere Kunden streben nach qualitäts- und traditionsbewusster Herstellung mit ausgewählten Zutaten, die wir vornehmlich aus der Region beziehen. Wir hören sehr genau hin, was unsere Kunden wünschen und können so mit unserem Brotsortiment viel individueller auf die gesamte Geschmacksvielfalt eingehen“, erklärt Fabio Stinges. So ist es für uns Landbäcker auch selbstverständlich, dass wir laktosearme und vegane Brotspezialitäten mit vollem Geschmack und Aroma täglich ofenfrisch backen. Brot und andere Getreideprodukte sind und bleiben wichtige Energielieferanten für den Tag.

Zurück